Wiedereinstieg in die Arbeitswelt bei der Stiftung Liebenau Österreich
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Wiedereinstieg

Rückkehr leicht gemacht

Wiedereinsteiger treffen nach einer langjährigen Rückkehr in den Beruf auf eine veränderte Arbeitswelt. Die beruflichen Eigenheiten von einst haben sich in den Jahren der Berufspause mehr oder weniger stark gewandelt – es gibt neue Erkenntnisse, geänderte Abläufe und die Bewohner haben andere Bedarfe. Alles Gedanken, die einem die Rückkehr in das Berufsleben erschweren können.

 

Die Stiftung Liebenau unterstützt Sie beim Wiedereinstieg. Wir  beraten Sie gerne über den aktuellen Stand, die Rahmenbedingungen und neuen Möglichkeiten. Wir bieten einen individuellen Beschäftigungsumfang, eine intensive Begleitung in der ersten Phase des Wiedereinstiegs und sind um eine gute Teamintegration bemüht. Für eventuell notwendige Wieder- und Weiterqualifikationen stehen eine Reihe von Bildungsmaßnahmen bereit. Wagen Sie es!

 

 

Während und nach der Karenz

Bleiben Sie während der Karenz in Kontakt mit uns, dass erleichtert Ihnen die Rückkehr. Gerne informieren wir Sie während der Karenzzeit über aktuelle Geschehnisse.

 

Tipps:

  • Sie haben die Möglichkeit, während der Karenz einer geringfügigen Beschäftigung nachzugehen, ohne Ihren Kündigungsschutz zu gefährden. Beachten Sie dabie die Zuverdienstgrenze Ihres Kinderbetreuungsgeldes.
  • Ist unklar, ob und wie sich Beruf und Familie vereinbaren lassen, hilft Ihnen auch der Arbeitsmarktservice weiter.
  • Halten Sie nach einem passenden Kinderbetreuungsplatz Ausschau.
  • Überlegen Sie sich, ob ihre Qualifikationen auf dem neuesten Stand sind oder aufgefrischt werden müssen.