Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

In unserer Mitte – Der Mensch

Die Stiftung Liebenau in Österreich hilft Menschen, die besondere Unterstützung benötigen, in Ihrer Selbstbestimmung, Selbstpflege und an der Teilhabe im gesellschaftlichen Leben. Sie betreibt in Vorarlberg und Oberösterreich neun Senioren- und Pflegeheime für hilfe- und betreuungsbedürftige ältere Menschen, sowie in Kärnten eine Betreuungseinrichtung für Menschen mit Behinderung.

 

Leitend für unser Handeln sind eine christlich fundierte Menschlichkeit, eine hohe Fachlichkeit und nachhaltiges Wirtschaften. Als innovativer Träger in der Alten- und Behindertenhilfe arbeiten wir stets an der Modernisierung von Pflege- und Betreuungskonzepten und verfolgen einen konsequent bewohner- und mitarbeiterorientierten Ansatz.

 

Die Stiftung Liebenau ist ein internationaler Verbund von Sozial-, Gesundheits- und Bildungsunternehmen, der in Deutschland, Österreich, Italien, Bulgarien, der Schweiz und der Slowakei tätig ist. In Österreich hat sie ihre Arbeit 1998 als St. Anna-Hilfe für älteren Menschen gGmbH aufgenommen und setzt diese seit 2017 unter dem Firmennamen Liebenau Österreich gemeinnützige GmbH fort.

Aktuelles

Im Bregenzer Sozialzentrum Mariahilf feierten zwei Geburtstagskinder im Dezember einen ganz besonderen Geburtstag:


Frau Johanna Gutte und Frau...

mehr >

Es ist eine liebgewonne Tradition im Gmundener Haus St. Josef, die Geburtstagskinder unter den Mitarbeitern eines Quartals zu einem gemeinsamen...

mehr >

Die Jugendfeuerwehr Bartholomäberg überbrachte das Friedenslicht aus Bethlehem ins Haus St. Anna und von dort aus in die ganze Gemeinde.


Das...

mehr >

Nur gestärkte Menschen können andere Menschen stärken

mehr >

Die Kinder der Volksschule Bartholomäberg überbrachten einen musikalischen Weihnachtsgruß ins Haus St. Anna und sorgten damit für viel Freude und...

mehr >

Jedes Jahr wird die Weihnachtszeit im Schrunser Pflegeheim St. Josef von Hausleiterin Jutta Unger und ihrem Team für die Bewohner besonders liebevoll...

mehr >

Liebevoll und mit viel Mühe gestalteten die Bewohner in der Kreativwerkstatt „Tonstudio“ des Gmundener Haus St. Josef wunderschöne Tassen.

Individuel...

mehr >

Anlässlich der Bewohnerweihnachtsfeier wurden Bewohner, Angehörige und Ehrengäste im Hof des Gmundener Haus St. Josef mit Glühmost in der...

mehr >

Die Schüler der Volksschule Nüziders besuchten die Bewohner des Sozialzentrums St.Vinerius mit einer ganz besonderen Überraschung im Gepäck:

 

Gemein...

mehr >

Den Gaißauer Männerchor gibt es seit über 125 Jahren, seit fast 20 Jahren gemeinsam mit den Nachbarn aus dem Schweizer Rheineck.


Die Bewohner des...

mehr >

Der Universitätslehrgang "Führungsaufgaben (Pflegemanagement) in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens" wird von der connexia - Gesellschaft...

mehr >

... zum losna und metanand singa!

 

Unter diesem Motto gestaltete der große und großartige Davenna Chor aus St. Anton im Montafon einen musikalischen...

mehr >

Doris Zotter und die Tagesbetreuung der Wohnanlage Keltengasse in Nüziders wurden in den Vorarlberger Nachrichten vom 04.12. vorgestellt.

 

Zum...

mehr >

Im aktuellen Bürgermagazin „B“ der Landeshauptstadt Bregenz wurde über den "Rollenden Essenstisch" des Sozialzentrums Mariahilf berichtet.

 

Zum...

mehr >

Auch in Gmunden schaute ein prächtiger Nikolaus im Haus St. Josef vorbei: 


Jeder Bewohner, die Hausgemeinschaften und auch die Mieter der...

mehr >

Anfang Dezember feierte Frau Elisabeth Klammer im Nüziderser Sozialzentrum St. Vinerius ihren 99. Geburtstag im Kreise ihrer Lieben - Kinder, Enkel...

mehr >

Traditionell besuchte der Nikolaus in Begleitung des Knecht Ruprecht die Bewohner des Schrunser Pflegeheims St. Josef.

 

 

Knecht Ruprecht

(Theodor...

mehr >

Hausleiterin Jutta Unger dankte von Herzen mit einer kleinen Adventfeier den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Schrunser Pflegeheims St. Josef.

 

Vom...

mehr >

Über den Besuch vom Nikolaus freuten sich die Bewohner des Gaissauer St. Josefshaus. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen nahm er sich für jeden...

mehr >

"Es hat sich gelohnt!"

Ruhiger und natürlicher, einfach gemütlicher finden Bewohner wie Mitarbeiter ihre frisch renovierten und umgebauten...

mehr >