Aktuelles bei der Stiftung Liebenau Österreich
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

Bei herrlichem Sommerwetter fand der tradtitionelle Dorflauf in Gaissau statt.

Bei dem Stundenlauf geht es vor allem um die Freude an der Bewegung. Es erfolgt keine Zeiterfassung, jeder kann mitmachen und bestimmt selbst wieviele Runden er, angefeuert von vielen Zuschauern,...

mehr >

organisierten zwei  Mitarbeiterinnen (mit Unterstützung ihrer Familien) in Stadl Paura: 

 

Am Samstag, 30. April wurde der 6 Meter lange Maibaum, gespendet von der Familie Selinger, von Familie Humer antransportiert.

 

Doris Humer hat im Vorfeld die benötigten Kränze mit den...

mehr >

Vielfältige Berufs- und Einstiegschancen in den Betreuungs- und Pflegebereich

mehr >

Die aktuell sehr angenehmen Temperaturen nützten die Bewohner des St. Josefshauses für den traditionellen Ausflug in das wunderschöne Naturschutzgebiet Rheinholz am Bodenseeufer in Gaissau.

mehr >

Eine besondere Ausstellung erfreut die Bewohner, Mitarbeiter und Besucher des Haus St. Josef während der Sommermonate:

 

Die Kindergartenkinder des Stadtkindergartens Gmunden stellen ihre Kunstwerke zum Thema „Baum“ aus.
Vergangenen Freitag fand die feierliche Übergabe der...

mehr >

Auch in diesem Jahr mussten die roten Trikots des traditionellen Damenteams der Stiftung Liebenau beim Bodensee Frauenlauf leider im Schrank bleiben.

 

Hausleiterin Jutta Unger und die sportlichen "Turbo Turtles" des Schrunser Pflegeheims St. Josef ließen sich die einzigartige...

mehr >

auch in Blumenkästen des Gaissauer St. Josefshauses, die dieser Tage mit viel Freude bepflanzt wurden.

mehr >

Ein besonderer Anlass um Wertschätzung und Dank für die mit viel Engagement tagtäglich geleistete Arbeit auszudrücken bot sich Anfang Mai der Regionalleiterin Doris Kollar-Plasser:


Von Herzen durfte sie, auch im Namen der Stiftung Liebenau, Herrn Thomas Adler gratulieren:
Der...

mehr >

stossen die fleißigen Hände im Schrunser Pflegeheim St. Josef verdient mit einem Gläschen Eierlikör an

mehr >

Doris Pric aus dem Sozialzentrum St. Vinerius berichtet über die Möglichkeiten im Berufsfeld Pflege in der aktuellen Ausgabe des Arbeiterkammer Magazins "Aktion".

 

Link zum Artikel

mehr >

Da tut sich was zwischen Reuthe und Gaißau: Seit 21. März werden im Laufe der Woche Nacht für Nacht Holzmodule für das St. Josefshaus geliefert und tagsüber an ihren Bestimmungsort gehoben. Das Holz für die Module stammt aus dem Wald der Stiftung Liebenau in Süddeutschland –...

mehr >

Lustige zwei- aber auch vierbeinige Mäschgerle waren zur Fachingszeit im Schrunser Pflegeheim St. Josef unterwegs.

mehr >

Traditionell waren am gestrigen "gumpiga Donnerstag" Bratendiebe unterwegs.

 

Im Schrunser Pflegeheim St. Josef konnten die Diebe per Handyvideo überführt werden...
(auf das Bild rechts klicken)

 

 

mehr >

Im Bartholomäberger Haus St. Anna feierten in diesem Monat Frau Elisabeth Vallaster und Frau Christine Battlogg ihren 97. bzw. 98. Geburtstag im Kreise ihrer Lieben.

 

Die Stiftung Liebenau gratuliert ebenfalls von Herzen!

mehr >

Das Nationale Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime (NQZ) wird von Bund und Ländern gemeinsam vergeben und ist ein österreichweit einheitliches Fremdbewertungssystem.
Es ist ein Instrument der Qualitätsentwicklung, mit dem Ziel, hohe Qualität auszuzeichnen und...

mehr >

Die Rückkehr des Winters in höheren Regionen sorgte für traumhafte Bilder wie die Impressionen aus Bartholomäberg (Gemeindegebiet Rellseck mit Ausblick auf das Rätikongebirge) zeigen.

mehr >

Einen schönen Grund zu feiern gab es im Gmundener Haus St. Josef:

 

Die Regionalleitung und das gesamte Team durften - auch im Namen der Stiftung Liebenau -  von Herzen Frau Olivera Blagojevic zu ihrem 30jährigen Dienstjubiläum gratulieren. 

 

 

mehr >

Von ganzem Herzen gratulieren die Geschäftsführung und die Mitarbeiter der Stiftung Liebenau Frau Rosa Wachter zu ihrem 101. Geburtstag den sie im Kreise ihrer Lieben im Haus St. Anna in Bartholomäberg feierte.

 

mehr >

Altbürgermeister Eugen Zech

mehr >

Trotz frostiger Temperaturen ließen es sich die Kinder der Volksschule Bartholomäberg nicht nehmen, eigens für die Bewohner des Haus St. Anna einstudierte Lieder coronakonform auf dem Dorfplatz vor dem Haus zum Besten zu geben.

 

Der tolle Auftritt der fröhlichen Kinderstimmen...

mehr >

Mit mehr als 200 Kindern war es ein riesengroßer Chor der Volksschule Stadl Paura, der die Bewohner der Sozialzentrums Kloster Nazareth am Tag vor Weihnachten überraschte.

 

Pandemiebedingt nahm der Chor im Außenbereich des Hauses Aufstellung und erfreute umsomehr mit den...

mehr >

So schön präsenierte sich das Haus St. Anna zu Silvester in Bartholomäberg.

mehr >