Aktuelles bei der Stiftung Liebenau Österreich
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

Im Bregenzer Sozialzentrum Mariahilf feierte Frau Barbara Debortoli ihren 100. Geburtstag im Kreise ihrer Lieben.

 

Bei Kuchen, Kaffee und Sekt wurde gemeinsam auf ein Jahrhundert zurückgeblickt.

 

Auch der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch ließ es sich nicht nehmen, Frau...

mehr >

Klaus Müller, Geschäftsführer der Stiftung Liebenau und stellvertretender Fachgruppenobmann der Vorarlberger Gesundheitsbetriebe, im Gespräch mit dem Magazin „Die Wirtschaft“ über den langen Weg zur Pflegelehre und die Dringlichkeit dieser Ausbildungsschiene.

 

Hier zum...

mehr >

Ende Januar lud das „Palliativ Team Haus St. Fidelis“ zu einem Vortrag im Haus ein.
Der Einladung folgten etwa 50 interessierte Pflegende aus dem Haus St. Anna, dem Sozialzentrum St.Vinerius, der Tagesbetreuung Keltengasse und dem Haus St. Fidelis.

 

Katharina Märk-Maier...

mehr >

Von Herzen bedankte sich Hausleiterin Jutta Unger mit einem gemeinsamen Essen bei der Küchencrew der Illwerke unter Leitung von Reinhard Fürst für die kollegiale Unterstützung und unkomplizierte Hilfe in der Zeit, in der die Produktionsküche nach einem Wasserschaden...

mehr >

Die Jobmesse, der größte Jobmarktplatz der Region, fand am 20. Jänner am Campus der Fachhochschule in Dornbirn statt.
Auch in diesem Jahr drehte sich alles um Jobs, Karriere und berufliche Neuorientierung.

Viele Vorarlberger Unternehmen informierten über ihre Stellenangebote und...

mehr >

Einen schönen Ausflug machte das Team des Wohnbereichs Monteneu aus dem Haus St. Anna in die Fein-Brennerei Prinz nach Hörbranz.


Die Besichtigung des bereits in vierter Generation geführten Familienbetriebes ermöglichte interessante Einblicke wie mit modernster Brenntechnik,...

mehr >

Auch im Haus St. Anna in Bartholomäberg wird traditionelles gerne gemeinsam gefeiert, sei es das Überbringen des Friedenslichts durch die Jugendfeuerwehr oder der Besuch der heiligen drei Könige im hauseigenen Café "Uf am Widum", allesamt liebgewonnene Fixpunkte im Jahreskreis.

...

mehr >

Für viel Freude sorgte der Besuch der Sternsinger im Schrunser Pflegeheim St. Josef.


Das schöne Brauchtum unterstützt mit den gesammelten Spenden in diesem Jahr verschiedene Projekte in Samburu (Afrika).

mehr >

Für die Bewohner unseres Pflegeheims St. Josef in Schruns suchen wir einen

 

mobilen, "fahrenden" Friseur (m/w/d).

 

Sie beherrschen Ihr Handwerk und wissen einen gemütlichen Plausch zu schätzen?

Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen:

Jutta Unger

Hausleitung Pflegeheim St....

mehr >

Das neue Jahr wird mit dem Umzug in den Neubau für Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter viel Schönes und Aufregendes bereithalten. Umso mehr wurde die gemeinsame Weihnachtsfeier genossen, musikalisch wunderbar umrahmt vom Ensemble `Saitenspiel´.

 

Tage zuvor hatte bereits der...

mehr >

Festlich wurden die Weihnachtstage im Schrunser Pflegeheim St. Josef verbracht:


Hausleiterin Jutta Unger lud alle Mitarbeiter zu einem ganz besonderen Weihnachtsmenü ins Hotel Adler in St. Anton. Da es im Hinblick auf ihren bevorstehenden Pensionsantritt die letzte...

mehr >

mit einer gebührenden Feier für alle Mitarbeiter anlässlich ihrer 10-, 20-, 25-, 30- und sage und schreibe auch 35-jährigen Dienstjubiläen.

 

Die offizielle Ehrung durch Geschäftsführung, Betriebsrat und Arbeiterkammer fand im Sozialzentrum Mariahilf statt und wurde von einem...

mehr >

zog dieser Tage durch das Schrunser Pflegeheim St. Josef, als das Küchenteam von der Firma Kolb auf den Gerätschaften der neu errichteten Großküche eingeschult wurde. 

mehr >

besuchten die Bewohner des Schrunser Pflegeheims St. Josef und sorgten für viel Freude mit ihrem Auftritt bei der gemeinsamen Adventfeier.

mehr >

Hausleiterin Jutta Unger blickt in der Schrunser Gemeindezeitung auf das vergangene Jahr im Pflegeheim St. Josef zurück:

mehr >

„Verstehst du mich?“ so war der Titel eines Vortrages im Rahmen der AG „Guat alt wära im Muntafu“ mit Jutta Unger, Hausleiterin des Pflegeheims St. Josef in Schruns. Dass das Thema „Demenz“ die Menschen interessiert und bewegt, zeigte das zahlreich erschienene Publikum.

 

Praxis...

mehr >

Zum Ende der diesjährigen Rad Aktion "Liebenau radelt" wurden von der Glücksfee ungeachtet der geradelten Kilometer wieder drei Gewinner (Name ist der Nickname in der Radapp) gezogen:
 

  • 1 Urlaubstag für „Sabi“
  • 1 Urlaubstag für „Steffi D.“
  • 1 Urlaubstag für „Piroska“

 

Das...

mehr >

Auf der wunderschönen Terrasse des Cafe`s "of am Widum" im Haus St. Anna wurde bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Termperaturen der Bilderbuchherbst mit einem zünftigen Hausfest unter freiem Himmel gefeiert.

mehr >

Wie in einem Urlaubsprospekt präsentiert sich das Haus St. Anna in Bartholomäberg in der herbstlichen Abendsonne.

mehr >

Wie berichtet gewann das Gmundener Haus St.Josef den NQZ Austria Fotowettbewerb und erhielt als schönen Gewinn den Besuch eines Foodtrucks für das gesamte Haus.

 

So fuhr bei dem traumhaften Herbstwetter dieser Tage "Moni`s Grillhendl"-Wagen auf dem Innenhof des Hauses vor um...

mehr >

Die traditionelle Eugen Russ Ausfahrt auf den Bodensee für Pflegeheimbewohner, Begleiter und freiwillige Helfer fand im sonnigen Oktober bei strahelndem Kaiserwetter statt. 

 

Auch in diesem Jahr verbrachten rund 500 Teilnehmer aus 29 Pflegeheimen Vorarlbergs, bestens bewirtet...

mehr >

GMUNDEN, STADL-PAURA – Nach einem Jahr bürokratischem Hürdenlauf ist es so weit: Alle sieben Kandidatinnen haben eine „Rot-Weiß-Rote Karte“ als Pflegefachkräfte erhalten und dürfen nun in der Liebenau Oberösterreich arbeiten. Nach ihrer Ankunft Anfang Oktober in Wien wurden sie...

mehr >

Sehr zur Freude der Bewohner und Mitarbeiter gestalteten die "Entenbädler" einen geselligen Nachmittagskaffee im Gaissauer St. Josefshaus.

 

Der Besuchsdienst Entenbad besteht aus einer Gruppe von Männern und Frauen, die seit fast 10 Jahren fest im sozialen Leben der Gemeinde...

mehr >

GMUNDEN – Ein Foto aus dem Haus St. Josef hat den NQZ-Austria Fotowettbewerb „Qualität hat viele Gesichter“ gewonnen. Zu diesem Fotowettbewerb waren Alten- und Pflegeheime eingeladen, Situationen und Momente der gelebten Qualität in der Pflege und Betreuung älterer Menschen...

mehr >

Der in Krumpendorf ansässige gemeinnützige Verein "Soldaten mit Herz" sammelte gemeinsam mit dem Draustädter Fashion-Label "ISA.DOR." Spenden während des Villacher Kirchtags. So sind insgesamt über 500 Euro zusammengekommen. Damit wurden nun Kreativ-Pakete für die Bewohner der...

mehr >

Vorbildlich durch den Herbst geturnt wird im Gaissauer St. Josefshaus, wo sich die Bewohner bei den regelmäßigen vormittäglichen Trainingstreffen "Turnen mit Franz" fit halten.

 

Für Freude sorgte unter anderem die Choreographie zum beliebten Schlager "Rote Lippen soll man...

mehr >