Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

St. Josefshaus

Gaißau

Daten

  • Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf errichten 1980 das Alten- und Pflegeheim
  • 1999 übergibt der Orden die Trägerschaft an die Stiftung Liebenau
  • Umfassende Sanierungen im St. Josefshaus 2009 und 2010
  • 44 Plätze für Dauer- und Kurzzeitpflege
  • Angebote für Tagesbetreuung

Anfahrt

St. Josefshaus

Herzlich willkommen

 Das St. Josefshaus liegt im Herzen von Gaißau, direkt neben der Pfarrkirche und dem Gemeindeamt. Bushaltestelle, Lebensmittelgeschäft, Frisör und Cafés befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das St. Josefshaus ist umgeben von einer großen, gepflegten Parkanlage mit Brunnen und Ruhebänken. Es bietet Platz für 44 Bewohnerinnen und Bewohner in Dauerpflege, Urlaubs- und Übergangspflege; Tagesbetreuung ist möglich. Aufgeteilt in drei Wohngruppen genießen die älteren Menschen eine familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung.

 

Ein modernes Haus mit Geschichte

 In den Jahren 2009 und 2010 haben wir das Haus umfassend saniert und den modernen Ansprüchen an ein Pflegeheim angepasst. Dabei wurde der heimelige Charakter des geschichtsträchtigen Hauses bewahrt. Die Franziskaner Missionsschwestern, die das Pflegeheim erbauten, haben 1999 die Leitung des Hauses an die Stiftung Liebenau Österreich abgegeben. Doch ihre hilfreichen Taten und Worte sind auch heute noch spür- und sichtbar.

 

Räume zum Wohlfühlen

Im Zuge des Umbaus haben wir besonderen Wert auf eine gemütliche und wohnliche Atmosphäre gelegt. Wände, Böden und Inneneinrichtung in roten und gelben Farbtönen strahlen Wärme aus, die Holzmöbel sind praktisch aber auch heimelig. Geräumige Terrassen und unser Garten laden ein, die Natur zu erleben.

 

Hausleitung

Arno Schedler

Liebenau Österreich

gemeinnützige GmbH

St. Josefshaus

Kirchstraße 1

6974 Gaißau

+43 5578 71116 0

Downloads

Hausprospekt St. Josefshaus

pdf, 1 MB