Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Haus St. Anna

Bartholomäberg

Daten

  • 2004 Betriebsübernahme des alten Pflegeheims durch die Stiftung Liebenau
  • 2019 Eröffnung des neuen Haus St. Anna
  • 33 Plätze für Dauer- oder Kurzzeitpflege
  • Heimgebundenes Wohnen
  • Tagesbetreuung

Adresse

Haus St. Anna
Panoramastraße 1
6781 Bartholomäberg
Österreich
zum Routenplaner

Haus St. Anna

 

Herzlich willkommen

 

Das 2019 eröffnete Haus St. Anna liegt im Ortszentrum von Bartholomäberg gegenüber der Kirche mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Berglandschaft. Das Pflegeheim bietet Platz für 33 Bewohner aller Pflegestufen zur Dauerpflege, Kurzzeitpflege oder Tagesbetreuung. 

Für leicht pflegebedürftige ältere Menschen, die selbstständig in der eigenen Wohnung leben möchten oder sich im Alter einfach sicherer und aufgehoben fühlen wollen, stehen acht heimgebundene Wohnungen zur Verfügung.

 

Räume zum Wohlfühlen

 

Der moderne Bau ist hell und wohnlich eingerichtet und eignet sich für alle Anforderungen einer modernen Pflege und Betreuung. Bei der Gestaltung der Gemeinschaftsräume legen wir besonderen Wert auf eine gemütliche Atmosphäre. Teppichböden und Textilien in warmen, klaren Farben sollen den wohnlichen Charakter unterstreichen, Pflanzen für ein gesundes Raumklima sorgen.

 

Familiäres Leben in der Hausgemeinschaft

 

Der helle Neubau ist aufgeteilt in zwei Hausgemeinschaften, deren Zentrum jeweils eine Wohnküche bildet. Hier leben je 16 bis 17 Seniorinnen und Senioren. In der geräumigen Wohnküche duftet es nach Kaffee. Hier wird Gemüse geputzt, Kuchenteig gerührt, gekocht und gegessen. Unsere Alltagsmanagerinnen kümmern sich um die Mahlzeiten, während die älteren Menschen sehen, hören und riechen, was passiert und sich ganz nach ihren Wünschen und Fähigkeiten beteiligen können. Für die Pflege steht wie gewohnt qualifiziertes Pflegepersonal zur Seite.

 

Hausleitung

Florian Seher

Liebenau Österreich gemeinnützige GmbH

Panoramastraße 1

6781 Bartholomäberg

+43 5556 73113 0

bartholomaeberg@stiftung-liebenau.at